Silvesterkurzreisen mit dem Bus inklusive einer Übernachtung

September 16, 2017

Silvesterreisen sind zwar sehr beliebt, doch ein längerer Silvesterurlaub ist nicht für jeden möglich. Viele suchen daher nach Kurzreise-Angeboten zum Jahreswechsel mit Gelegenheit zur Teilnahme an einer Silvesterfeier oder Silvesterveranstaltung in geselliger Runde oder in einem besonderen Ambiente. In Frage kommen dabei auch preisgünstige Busreisen mit einer Übernachtung, vor allem wenn man sich eine private Anreise mit dem eigenen Pkw ersparen möchte.

Folgende Silvester-Kurzreisen mit dem Reisebus inklusive Silvesterveranstaltung, einer Übernachtung und Neujahrsfrühstück im Hotel werden beispielsweise angeboten:

Silvesterbusreise inklusive Silvester-Galafahrt mit dem Raddampfer Freya auf der Kieler Förde mit Busabfahrt im Landkreis Lüneburg. An Bord des Raddampfers werden die Gäste mit einem Willkommensgetränk begrüßt. Anschließend wird ein erstklassiges Dinnerbuffet serviert. Zu später Stunde steht noch ein opulentes Snackbuffet zur Verfügung. Um Mitternacht lässt ein Bordfeuerwerk die Kieler Förde hell erleuchten.

Silvesterbusreise zum Musical Starlight Express in Bochum mit Busabfahrt in Stuttgart und im Landkreis Ludwigsburg. Das rasante Hochgeschwindigkeitsmusical von Starkomponist Sir Andrew Lloyd Webber in dem dafür eigens erbauten Theater erzählt den Traum eines kleinen Kindes vom großen Rennen der Eisenbahnen. Im Anschluss an die Aufführung erwartet die Gäste ein vielfältiges Silvesterbuffet mit Begrüßungsgetränk.

Silvesterbusreise zu einem stilvollen Silvesterabend in Mannheim mit Busabfahrt in Pforzheim und Karlsruhe. Die Silvesterfeier im 4-Sterne-Hotel umfasst ein 7-Gänge-Menü, Live-Musik, Tanz und einen mitternächtlichen Champagner-Cocktail.

Silvesterbusreise nach Römerberg in der Pfalz mit Busanreise aus dem mittleren und südlichen Schwarzwald. Bei der Anreise wird ein Zwischenstopp in der Kaiserstadt Speyer eingelegt mit Gelegenheit zum Besuch des wuchtigen Doms. Nach einem Sektempfang im Hotel lädt ein umfangreiches Silvester-Gala-Buffet mit einer Tanz- und Showband zum Feiern ein. Alkoholfreie Getränke, Kaffee, Bier und ausgewählte Weine sind für den Abend im Preis eingeschlossen. Bei der Rückreise über das Dahner Felsenland, bekannt für seine 16 Burgruinen sowie zahlreiche Felsformationen aus Buntsandstein, Bad Bergzabern und das Elsass dürfen sich die Reiseteilnehmer auf weitere kleine Highlights freuen.

Silvesterbusreise mit Silvesterschifffahrt auf der Donau bei Regensburg mit Busabfahrt im Landkreis Traunstein. Vor der Silvester-Schifffahrt steht eine Stadtbesichtigung in Regensburg auf dem Programm. Während der sechsstündigen Fahrt mit einem Kristallschiff genießen die Gäste ein Galabuffet mit Begrüßungscocktail und dürfen zu Live-Musik das Tanzbein schwingen. Um Mitternacht sehen sie das Regensburger Silvesterfeuerwerk.

Silvesterbusreise mit Silvesterschifffahrt auf der Donau bei Linz mit Busabfahrt im Landkreis Traunstein. Nach einer Besichtigung der österreichischen Stadt Linz beginnt am Abend die Silvesterschifffahrt durch das Donautal, begleitet durch ein Galabuffet und schwungvolle Tanzmusik. Nach dem Feuerwerkspektakel über Linz kann noch bis 1.30 Uhr an Bord weitergefeiert werden.

Silvesterbusreise mit fränkischem Silvesterabend im Weingut Goger in Sand am Main mit Busabfahrt in Rehau, Hof, Plauen, Oelsnitz, Münchberg, Bayreuth und Kulmbach. Dieser Silvester-Kurztrip beginnt mit einem geführten Stadtrundgang durch die Dom- und Unesco-Welterbestadt Bamberg. Im Weingut Goger in Sand am Main lädt der Chef des Hauses zu einer Probe seiner Frankenweine ein. Der Silvesterabend im Hotel startet mit einem Sektempfang, an das sich ein Silvesterbuffet und eine Silvesterfeier mit Live-Musik, Tanz und Mitternachtssuppe anschließen.

Advertisements

Silvesterkreuzfahrt zwischen Dänemark und Norwegen mit Bustransfer von Hamburg nach Kopenhagen und zurück

September 2, 2017

Ein Reisebüro und Busunternehmen aus Hamburg bietet zum Jahreswechsel 2017 / 2018 eine dreitägige Silvesterkreuzfahrt zwischen den königlichen europäischen Hauptstädten Kopenhagen in Dänemark und Oslo in Norwegen an. Die Reiseteilnehmer dürfen sich auf eine gemütliche Seereise mit vielfältigen Unterhaltungsmöglichkeiten an Bord eines Fährschiffs freuen.

Am Samstag, 30. Dezember 2017, beginnt die Silvesterkurzreise mit einem Bustransfer von Hamburg nach Kopenhagen in einem modernen Fernreisebus und einer Orientierungsfahrt durch die dänische Metropole. Nach dem Einchecken und dem Bezug einer Außenkabine mit Meerblick lädt ein Dinnerbuffet inklusive einem Freigetränk zum ersten kulinarischen Genuss der Reise ein.

Der Silvestertag startet mit einem ausgiebigen Frühstücksbuffet an Bord, bevor das Schiff mit der Fahrt durch den herrlichen Oslofjord die norwegische Hauptstadt erreicht. In Oslo präsentiert ein Stadtführer die schönsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie den Vigelandpark mit seinen mystischen Statuen, die beeindruckende Festung Akershus, den Holmenkollen, das Königliche Schloss und natürlich das Rathaus am Hafen, in dem alljährlich der Friedensnobelpreis verliehen wird. Da das Schiff nur 10 Gehminuten vom Rathaus entfernt liegt, bleibt noch genügend Zeit, die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Gegen 16 Uhr geht es wieder zurück an Bord, wo sich die Gäste auf den Silvesterabend vorbereiten können.

Die Silvesterfeier wird mit einem Apéritif in der Lobby des Bordrestaurants eröffnet. Es folgt ein festliches 4-Gang-Galamenü mit korrespondierenden Weinen. Bei Musik, Tanz und einem Showprogramm darf anschließend in fröhlicher Atmosphäre ausgiebig gefeiert werden. Pünktlich zum Jahreswechsel wird mit Neujahrssekt angestoßen, zu dem skandinavische „Kransekage“ (dänisches Gebäck) gereicht werden und später ein kleiner Nachtimbiss bereitgehalten wird.

Mit einem Neujahrs-Brunchbuffet und der Einfahrt in den Hafen von Kopenhagen endet die erlebnisreiche Kreuzfahrt. Für die Rückreise nach Hamburg steht der Bus schon bereit.

Das gleiche Reisunternehmen bietet neben der Silvesterkreuzfahrt noch weitere acht Silvesterbusreisen ab Hamburg an.


Musicalreisen mit dem Bus zu Starlight Express in Bochum über Silvester und Neujahr

August 19, 2017

Starlight Express ist eines der beliebtesten und erfolgreichsten Musicals aller Zeiten. Für dieses von Andrew Lloyd Webber komponierte Musical wurde in Bochum eigens eine Spielstätte geschaffen, das Starlight Express Theater. Seit 1988 haben über 16 Millionen Besucher die unzähligen Aufführungen im Herzen des Ruhrgebiets besucht, was sogar zu einem Eintrag ins Guinnessbuch der Rekorde geführt hat.

Jahr für Jahr veranstalten immer wieder auch Busunternehmen aus ganz Deutschland Musicalreisen zu Starlight Express in Bochum. Einige haben den Theaterbesuch auch als besonderes Highlight im Programm ihrer Silvesterbusreisen. So bieten zum Jahreswechsel 2017 / 2018 beispielsweise ein Busunternehmen aus dem Raum Stuttgart eine zweitägige Silvesterreise, ein Busunternehmen aus dem Raum Augsburg eine dreitägige Silvesterreise und ein weiteres Busunternehmen aus dem Raum Dresden eine viertägige Silvesterreise zu Starlight Express in Bochum an.

Das Musical erzählt den Traum eines Kindes von der Weltmeisterschaft der internationalen Züge. Im Mittelpunkt steht die kleine, liebenswerte, aber eigentlich veraltete Dampflok Rusty und ihr Kampf gegen die eigentlich übermächtigen Gegner in Form der modernen E-Lok Electra und der mächtigen Diesellok Greaseball. Hierbei spielt insbesondere die Liebe zum 1.-Klasse-Waggon Pearl eine besondere Rolle. Denn als diese vor die Entscheidung gestellt wird, mit wem sie die Rennen bestreiten soll, mit Rusty oder Electra, weiß sie nicht, für wen sie sich entscheiden soll. Am Ende gewinnt Rusty sowohl das Rennen als auch Pearl für sich.

Die Show zeichnet sich durch aufwändige Lasereffekte, außergewöhnliche Kostüme und Rollschuhbahnen von insgesamt 250 Metern Länge, die direkt durch die Zuschauerränge verlaufen, aus. Das Herzstück der Technik ist eine neun Tonnen schwere schwenkbare Brücke, die es den Darstellern ermöglicht, sich auf drei Ebenen zu bewegen. Zudem dient sie als Start- und Zielmarkierung. Da das Theater nur für dieses Stück gebaut wurde, konnte die Architektur perfekt auf die Bedürfnisse des Stücks zugeschnitten werden.


Silvesterbusfahrten aus dem Ruhrgebiet zu beliebten Reisezielen in Deutschland

August 5, 2017

Ein Busunternehmen aus Nordrhein-Westfalen bietet zum Jahreswechsel 2017/2018 vier Silvesterbusfahrten in beliebte Ferienregionen in Deutschland an. Ziele der Silvesterreisen sind das Frankenland mit den historischen Städten Rothenburg ob der Tauber, Nürnberg, Eichstätt und dem Altmühltal, der Teutoburger Wald, die Ostseeinsel Rügen und die ostfriesische Insel Borkum in der Nordsee.

Abfahrtsorte und Zustiegsorte für die Silvesterbusreisen sind die Ruhrgebietsstädte Bochum, Bottrop, Dinslaken, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Gladbeck, Moers, Mülheim und Oberhausen sowie Wesel am Niederrhein.

Die fünftägige Busreise nach Franken empfiehlt sich vor allem für Menschen, die an bedeutenden Zeugnissen der Kulturgeschichte in einer abwechslungsreichen Landschaft interessieren. Höhepunkte sind ein Altstadtrundgang durch das mittelalterliche Rothenburg ob der Tauber, ein Besuch der Frankenmetropole und Kaiserstadt Nürnberg mit der Kaiserburg, eine Panoramafahrt durch den Naturpark Altmühltal und eine Führung durch die Bischofsstadt Eichstätt.

Die ebenfalls fünftägige Silvesterbusreise in den Teutoburger Wald dürfte in erster Linie Naturfreunde begeistern. Die Anreise erfolgt nach Warburg im romantischen Diemeltal am Fuße des Eggegebirges und weiter zum Hotel in Willebadessen. Dort befindet sich auch ein 11 Hektar großes Wildgehege mit Dam- und Rothirschen, Mufflons und Wildschweinen, das die Reisegäste bei einer geführten Wanderung erkunden. Weitere Besuche in Bad Driburg und Paderborn stehen auf dem Programm.

Erholung steht im Mittelpunkt der sechstägigen Silvesterfahrt nach Rügen mit Gelegenheit zu ausgiebigen Spaziergängen am Strand der Ostsee, zum Besuch lauschiger Weihnachtsmärkte, zum Genießen zeitlich gestaffelter Silvesterfeuerwerke an den Leuchttürmen von Kap Arkona und an den Stränden der Ostseebäder sowie zum Entspannen im Wellnessbereich des Hotels. Ausflüge können vor Ort hinzugebucht werden.

Muße und Entspannung verspricht auch der siebentägige Winterurlaub auf der Nordseeinsel Borkum. Strandspaziergänge bei leichter Brise, Saunagänge, eine Badezeremonie im Wellnessbad „Gezeitenland“ und das Wahrnehmen weiterer Wellnessangebote lassen den Aufenthalt in Ostfriesland zu einem erholsamen Urlaub über Silvester und Neujahr werden.

Den unmittelbaren Jahreswechsel erleben die Gäste bei allen vier Silvesterreisen im Rahmen einer Silvesterfeier, einer Silvesterparty oder eines Silvesterballs mit Silvestermenü oder Silvesterbuffet, Musik und Tanz, teilweise auch mit Tombola, Silvesterfeuerwerk und Mitternachtsimbiss.


Silvesterkreuzfahrt auf der Donau durch vier Länder mit Bustransfer ab Heilbronn

Juli 21, 2017

Ein Reisebüro und Busunternehmen aus Heilbronn am Neckar in Baden-Württemberg bietet von Donnerstag, 28. Dezember 2017, bis Dienstag, 2. Januar 2018, eine Silvesterkreuzfahrt auf der Donau mit Bustransfer von Heilbronn nach Passau und zurück an. Für die gesamte Reisedauer steht in Heilbronn ein kostenloser Pkw-Parkplatz zur Verfügung. Die siebentägige Silvester-Schiffsreise führt durch die vier europäischen Länder Deutschland, Österreich, Slowakei und Ungarn. Während der Reise haben die Gäste Gelegenheit, bekannte Donaumetropolen wie Passau, Wien, Bratislava und Budapest, aber auch weitere Sehenswürdigkeiten, wie das Kloster Melk, zu besuchen.

Die Inklusivleistungen der Flusskreuzfahrt zum Jahreswechsel beinhalten, neben dem Transfer mit einem Reisebus und sechs Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie, einen Gepäcktransfer von der Schiffsanlegestelle zur Kabine und zurück, Vollpension an Bord mit Frühaufsteher-Frühstück, Frühstücksbuffet, 4-Gang-Mittagessen oder Buffet, Nachmittagskaffee oder Nachmittagstee mit Gebäck, 4-Gang-Abendessen oder Buffet, Mitternachtssnacks, Begrüßungssekt, Silvesterfeier an Bord mit 6-Gang-Silvestermenü, Live-Musik, Tanz, einem Glas Sekt und einem Berliner um Mitternacht, ganztägiges Angebot an Kaffee, Tee, Cappuccino und heiße Schokolade an der Kaffeestation, Gala-Abendessen mit dem Kapitän am letzten Abend der Schifffahrt, tägliche Unterhaltung durch einen Bordmusiker sowie deutschsprachige Reisebegleitung.

Die Landausflüge sind fakultativ und können hinzugebucht werden. Dazu gehören Stadtrundfahrten durch Wien, Bratislava und Budapest entlang der imposanten und bekannten Bauwerke der drei Städte und die Besichtigung der Benediktinerabtei Melk, der größten Klosteranlage Europas.

Das Flussschiff MS Select Explorer bietet eine elegante Atmosphäre, ein großzügiges Foyer, ein stilvolles Panorama-Restaurant, eine gemütliche Bar, ein großflächiges Sonnendeck und einen lichtdurchfluteten Salon. Alle Kabinen sind komfortabel und geschmackvoll eingerichtet und verfügen über Dusche, WC, Haartrockner, Sat-TV, Radio, Telefon und Klimaanlage.


Busreise aus der Pfalz über Silvester und Neujahr zum Jahreswechsel in Südtirol

Juli 9, 2017

Die winterliche Bergwelt Südtirols mit ihren steilen Felsen, Bergseen, Wasserfällen, holzgebauten Häusern und behaglichen Gasthäusern gilt als eines der Traumziele für einen erholsamen und romantischen Silvesterurlaub. Am Rande der Dolomiten im Südtiroler Unterland liegt Neumarkt. Dieser Ort an der Südtiroler Weinstraße ist das Ziel einer Silvesterbusreise von einem Busunternehmen aus der Pfalz, die von Donnerstag, 28. Dezember 2017, bis Dienstag, 2. Januar 2018, angeboten wird.

Das Quartier der Reisegäste ist ein 3-Sterne-Hotel, das den Namen des Tiroler Freiheitskämpfers Andreas Hofer trägt. Die Zimmer sind mit dem Lift erreichbar und verfügen über Bad/Dusche/WC und LCD-TV. Das hoteleigene Restaurant serviert Tiroler und mediterrane Spezialitäten. Erholsame Momente versprechen Sauna und Ruheraum und zu einem Schlummertrunk lädt die Hotelbar ein.

Zum Programm der sechstägigen Reise gehören mehrere Ausflüge mit dem Reisebus in bekannte Städte der zu Italien gehörigen Region. In der weihnachtlich geschmückten Kurstadt Meran hören die Reisteilnehmer bei einer Stadtführung Geschichten und Begebenheiten aus der Zeit von Sissi und der KuK-Monarchie. Die Kurpromenade und die bekannten Laubengassen laden zu einem gemütlichen Bummel ein. Die 1000-jährige Bischofsstadt Brixen lockt mit sehenswertem Dom, Kreuzgang, Hofburg und vielen kleinen Gassen. Darüber hinaus lädt der beliebte Weihnachtsmarkt, der hier bis Anfang Januar dauert, zu einem Besuch ein. Im Anschluss an den Aufenthalt in Brixen können die Gäste in dem kleinen Ort Meransen bei einer gemütlichen Pferdeschlittenfahrt die umliegende Bergwelt mit den schneebedeckten Gipfeln genießen. Natürlich darf auch eine Fahrt nach Bozen, der Landeshauptstadt von Südtirol, mit seiner malerischen Altstadt nicht fehlen. Höhepunkt der Silvesterreise ist die Silvesterfeier im Hotel mit Silvester-Galamenü, Live-Musik, Tanz, Mitternachts-Prosecco und Mitternachtsimbiss.

Abfahrtsorte und Zustiegsstellen für die Silvesterbusreise nach Südtirol sind Landau, Neustadt an der Weinstraße, Haßloch, Speyer, Wörth, Bruchsal und Karlsruhe. Eine Haustürabholung ist auf Anfrage und gegebenenfalls gegen Aufpreis im Einzugsbereich des Busunternehmens ebenfalls möglich.


Silvesterbusreisen 2017 aus Oberbayern in sechs europäische Länder

Juni 30, 2017

Gleich sieben Silvesterbusreisen zu Reisezielen in Deutschland, Österreich, Ungarn, Italien, Kroatien und Slowenien bietet ein Busunternehmen aus Oberbayern zum Jahreswechsel 2017/2018 an. Busabfahrt für alle Silvesterreisen ist der Ort Fridolfing im Landkreis Traunstein. Von vielen Zustiegsstellen in den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land wird darüber hinaus ein kostenloser Abholservice angeboten.

Zwei Silvesterkurzreisen mit jeweils einer Übernachtung führen in die Donaustädte Regensburg und Linz in Oberösterreich. Auf dem Programm beider Omnibusreisen stehen eine Stadtbesichtigung und als Höhepunkt eine Silvesterschifffahrt auf der Donau mit Galabuffet, Live-Musik, Tanz und Mitternachtssuppe. Um Mitternacht können die Passagiere das jeweilige Silvesterfeuerwerk vom Freideck aus genießen.

Zwei weitere Busreisen über Silvester und Neujahr finden nach Ungarn in die Hauptstadt Budapest und nach Heviz statt. Während bei der viertägigen Budapest-Reise das Kennenlernen und Erleben der ungarischen Hauptstadt im Mittelpunkt steht, lädt die sechstägige Reise nach Heviz zu einem entspannenden Wellnessurlaub ein. Die Gäste können dabei zwischen drei Wellnesshotels mit Halbpension bzw. All-Inclusive-Verpflegung sowie freier Nutzung der Wellness-, Spa– und Fitnesseinrichtungen wählen.

Körperliche Entspannung und Erholung erwartet auch die Reisegäste beim sechstägigen Silvesterurlaub im slowenischen Radenci mit Unterbringung in einem Hotel in ruhiger Lage im Kurpark und Zugang zur Thermalquellen-Landschaft mit über 10 Schwimmbecken, mit Thermal-Innenbecken, Thermal-Außenbecken, Normalwasser-Innenbecken, Whirlpools, Kinderbecken, Kneippbecken, großzügiger Saunalandschaft u. v. m.

Zwei Silvester-Busreisen in den Urlaubsort Rabac im kroatischen Istrien mit vier Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel direkt am Meer mit Halbpension, Silvester-Galaabend, Ausflügen mit Reiseleitung und freier Nutzung von Hallenbad und Wellnessbereich des Hotels sowie in die beliebte Ferienregion am oberitalienischen Gardasee, ebenfalls mit vier Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel, Halbpension, Galaabendessen an Silvester, einer Gardaseerundfahrt, Ausflügen nach Verona und Limone sowie freier Nutzung von Hallenbad und Wellnessbereich des Hotels, runden das Silvesterreise-Angebot des Busunternehmens aus Bayern ab.