Zwei Silvesterkurzreisen 2018 mit dem Bus von Schleswig-Holstein – Überraschungsreise und Busreise nach Dresden mit Silvester-Partyschifffahrt auf der Elbe

Juli 13, 2018

Ein Busunternehmen und Reisebüro aus Neumünster in Schleswig-Holstein bietet zum Jahreswechsel 2018 / 2019 zwei dreitägige Silvesterbusreisen an, eine Überraschungsreise und eine Silvesterbusreise nach Dresden mit Silvesterschifffahrt auf der Elbe. Beide Reisen finden von Sonntag, 30. Dezember 2018, bis 1. Januar 2019, statt. Außer in Neumünster können Gäste auch in Kiel und in drei weiteren Orten im Landkreis Rendsburg-Eckernförde zusteigen. Weitere Zustiege an Autobahnraststätten entlang der Reiseroute sowie für Gruppen ab zwölf Personen sind nach Absprache möglich.

Bei der Überraschungsreise, der sogenannten Silvesterreise „ins Blaue“ sind Reiseziel und Reiseprogramm nicht bekannt. Mitgeteilt wird neben dem Reisepreis lediglich, dass die Unterkunft inklusive Halbpension in einem guten Mittelklassehotel erfolgt und die Teilnehmer sich auf eine Silvesterfeier im Hotel sowie einen Halbtagesausflug bzw. eine Stadtführung mit Reiseleitung freuen dürfen.

Im Mittelpunkt der Silvesterbusfahrt nach Dresden steht eine Schifffahrt auf der Elbe mit Silvesterparty an Bord von Decin in Tschechien durch das Elbsandsteingebirge und die Sächsische Schweiz in die sächsische Landeshauptstadt. Sie startet am Silvesterabend um 19.30 Uhr mit einem tschechischen Ausflugsschiff und führt entlang Hrensko an der deutsch-tschechischen Grenze, Bad Schandau, Königstein, den Kurort Rathen am Fuße der berühmten und eindrucksvollen Bastei, Stadt Wehlen, Obervogelsang, Pirna und Schloss Pillnitz in die Altstadt von Dresden, die etwa eine halbe Stunde vor Mitternacht erreicht. Während der Fahrt können sich die Gäste von einem rustikalen Buffet bedienen und zu Live-Musik das Tanzbein schwingen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, Mitternacht von Bord zu gehen, um das neue Jahr zusammen mit den Dresdnern zu begrüßen, oder sich das Silvesterfeuerwerk vom Schiff aus anzuschauen und gegen 0.30 Uhr das Schiff zu verlassen. Zum weiteren Programm dieser Silvesterreise gehören unter anderem ein gemeinsames Abendessen in einem gemütlichen Restaurant am Anreisetag und eine geführter Altstadtrundgang durch die Barockstadt Dresden.

Advertisements

Silvesterbusreise von der Pfalz ins Berchtesgadener Land – entspannter Wellnessurlaub zum Jahreswechsel in Bayern

Juni 22, 2018

Ein Busunternehmen aus der Pfalz bietet von Freitag, 28. Dezember 2018, bis Mittwoch, 2. Januar 2019, eine sechstägige Silvesterbusreise in das schöne Berchtesgadener Land an. Ziel ist das Wellnesshotel Rupertihof in Ainring im Voralpenland. Offizielle Abfahrtsorte der Silvesterreise sind Waldfischbach im Landkreis Südwestpfalz, Kaiserslautern, Landstuhl, Zweibrücken und Pirmasens. Weitere Abfahrtsstellen sind auf Anfrage und nach Vereinbarung möglich.

Das Hotel verfügt über einen Wellnessbereich mit Hallenbad, 2 Saunen, einem Dampfbad, einem Ruheraum und einem Whirlpool und ist somit ideal für einen Wellnessurlaub in Bayern. Die gemütlichen Hotelzimmer sind mit Dusche, WC, Telefon und zum Großteil mit Balkon oder Terrasse ausgestattet. Im Haupthaus ist ein Personenlift vorhanden. Sämtliche Lebensmittel-Produkte des Hotels werden von heimischen Bauern und Lieferanten bezogen. Das Fleisch stammt aus eigener Schlachtung. Die Gastgeber sind jedoch nicht nur um das leibliche Wohl der Gäste bemüht, sie begleiten sie auch musikalisch während des Aufenthaltes über Silvester und Neujahr.

Zu den Leistungen der Silvesterbusreise gehören neben der Hin- und Rückfahrt im modernen Reisebus 5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, 4 Abendessen als 4-Gang-Wahlmenu oder als bayerisches Spezialitätenbuffet und 1 Abendessen als festliches Silvesterbuffet, Silvesterball mit Live Musik im Hotel, tägliches Musikprogramm mit bekannten Künstlern, täglich freier Eintritt in die Wellnessoase des Hotels sowie mögliche Ausflüge mit dem Bus nach Reit im Winkel an der Deutschen Alpenstraße, Kufstein in Tirol, Filzmoos mit der Möglichkeit zu einer Pferdekutschfahrt, Wolfgangsee und St. Gilgen.


Silvesterbusreise von NRW in die Hauptstadt Berlin zu einem Jahreswechsel der Superlative

Juni 16, 2018

Das 4-Sterne-Superior-Hotel Estrel in Berlin-Neukölln gilt mit 38 Stockwerken, 1125 Zimmern und Suiten, vier Restaurants, drei Bars, einem Sommergarten mit eigenem Bootsanleger sowie einem modernen Wellness- und Fitness-Bereich als das größte Hotel Deutschlands. Verbunden ist das Hotel mit einem großen Kongress- und Unterhaltungszentrum. Auf der Bühne findet das ganze Jahr über einzigartiges Entertainment im Las Vegas-Stil statt. Mit der Show „Stars in Concert“ und vielen weiteren eigenen, mehrfach ausgezeichneten Show-Produktionen erleben die Gäste beste Unterhaltung.

Eine Silvesterbusreise mit Unterkunft und Silvestergala in diesem Berliner Erlebnis-Hotel bietet ein Busunternehmen aus dem Kreis Steinfurt in Nordrhein-Westfalen von Sonntag, 30. Dezember 2018, bis Dienstag, 1. Januar 2019, an. Die Anreise mit Frühstück im Reisebus erfolgt über Osnabrück, Hannover und Magdeburg, bevor der Bus das Zentrum von Berlin erreichen wird. Nach einer Mittagspause findet unter sachkundiger Führung eine Stadtrundfahrt durch West- und Ostberlin statt. Am späten Nachmittag erfolgt dann der Zimmerbezug im Hotel.

Nach dem Frühstücksbuffet am Silvestertag fährt der Bus erneut ins Zentrum von Berlin, wo die Reisegäste ihren freien Vormittag nach Lust und Laune gestalten können. Weltberühmte Kaufhäuser und quirlige Einkaufsstraßen bieten einen Einkaufsspaß ohne Ende, während gemütliche Kaffeehäuser zum Verweilen einladen.

Im großen Veranstaltungsbereich des Hotels findet dann am Silvesterabend eine Silvestergala der Superlative statt. Zu einem großen Galabuffet inklusive Getränke bis 3 Uhr nachts wird ein abwechslungsreiches und außergewöhnliches Programm geboten. Dazu zählen Ausschnitte aus der Erfolgsshow „Stars in Concert “, bei der Megastars der internationalen Musikszene von herausragenden Künstlern portraitiert werden. Atemberaubende Tänzerinnen mit Strass und Federboas zaubern den Glanz von Las Vegas auf die Bühne und begleiten die weltbesten Doppelgänger der Megastars durch das Live-Programm. Ein weiterer Höhepunkt wird das Silvesterfeuerwerk um Mitternacht sein. Zudem werden die Gäste auch zu späterer Stunde mit einem Mitternachtsimbiss verwöhnt. Anschließend sorgt ein DJ dafür, dass beschwingt in das neue Jahr getanzt werden kann.

Am Neujahrsmorgen wartet ein vielfältiger Neujahrsbrunch im Luxus-Hotel. Gegen Mittag wird dann die Heimreise nach NRW angetreten.


Silvesterbusreisen 2018 von Dresden zu beliebten Reisezielen in Deutschland, Österreich und Frankreich

Juni 1, 2018

Ein Busunternehmen aus Sachsen bietet zum Jahreswechsel 2018 / 2019 zahlreiche Silvesterbusreisen zu beliebten Reisezielen in Deutschland und den Nachbarländern Österreich und Frankreich an. Busabfahrt ist bei allen Silvesterreisen in Dresden. Darüber hinaus sind weitere Zustiege entlang der jeweiligen Reiseroute möglich. Außerdem wird zu einem Aufpreis ein Haustür-Transfer von vielen Orten in Sachsen und den benachbarten Bundesländern angeboten. Die Reisedauer liegt, je nach Angebot, bei 3 bis 7 Tagen. Veranstaltet werden die Reisen ab einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen.

Folgende Silvester-Busreisen gehören zum Reiseprogramm des Busunternehmens und Reisebüros:

  • Silvester in Würzburg im Hotel Strauss mit Silvesterschifffahrt auf dem Main vom 30. Dezember 2018 bis 1. Januar 2019
  • Silvester am Bodensee im Ibis Hotel Bregenz mit Silvester-Schifffahrt auf dem Bodensee vom 30. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester in Passau mit Silvester-Schifffahrt auf der Donau vom 30. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Sile-Silvesterreise nach München vom 30. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester in Paris unterm Eiffelturm vom 29. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester-Rundreise in der Lüneburger Heide vom 29. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester in Rheinland-Pfalz an der Mosel vom 29. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester im Schwarzwald – Alpirsbach vom 29. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester im Elsass – Straßburg und die Elsässer Weinstraße vom 29. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Jahreswechsel in Niederbayern mit Silvester-Schifffahrt auf der Donau vom 29. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Single-Silvester-Reise ins Sauerland vom 29. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Single-Busreiseurlaub – Silvester in Wien vom 29. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvesterreise in den Spessart vom 28. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester im Weserbergland vom 28. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester in Baden-Württemberg vom 28. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester in Hilden – Nordrhein-Westfalen vom 28. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Silvester im Ostseebad Binz vom 28. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Rundreise Silvester im Chiemgau – Jahreswechsel in Rosenheim vom 27. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019
  • Rundreise Silvester im Berchtesgadener Land vom 27. Dezember 2018 bis 2. Januar 2019

Silvesterbusreise 2018 von Regensburg nach Italien – 5 Tage Silvesterurlaub in der Toskana

April 21, 2018

Italien ist nach wie vor eines der beliebtesten Urlaubsländer der Deutschen. Das Zentrum Italienischer Kultur und Geschichte ist die Toskana. In diese einzigartige Region bietet ein Busunternehmen aus Regensburg an der Donau von Freitag, 29. Dezember 2018, bis Mittwoch, 2. Januar 2019 eine fünftägige Silvesterreise mit Abfahrt in Regensburg, Schwandorf, Kelheim und anderen Orten an. Die Reiseteilnehmer sind in einem 4-Sterne-Hotel bei Montecatini Terme, einem Kurort zwischen Florenz und Pisa, untergebracht.

Die Anreise mit einem modernen Reisebus erfolgt über die bayerische Hauptstadt München, die Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, Bozen in Südtirol, Verona und Bologna. Im gebuchten Hotel werden die Gäste bereits zum Abendessen erwartet.

Der zweite Tag führt nach Florenz, das vor allem für seine zahlreichen Kunst- und Architektur-Meisterwerke der Renaissance bekannt ist. Bei einer Stadtführung werden berühmte Bauwerke, wie das Rathaus, Ponte Vecchio und vieles mehr vorgestellt. Nachmittags ist Zeit für eigene Erkundungen und einen Einkaufsbummel in der Stadt. Das Abendessen in Form eines 3-Gang-Menüs findet wieder im Hotel statt.

Am Silvestertag steht ein Ausflug nach Lucca, der Stadt Puccinis, auf dem Programm. Die Stadt ist durch ihre gewaltigen Stadtmauern bekannt. Bis zu 8 Meter breite Mauern umgeben den historischen Stadtkern, in dem sich herrliche Plätze, wie die Piazza dell`Anfiteatro, befinden. Natürlich bleibt noch Zeit für einen Cappuccino, bevor es am Nachmittag zurück zum Hotel geht. Dort findet am Abend eine Silvesterfeier mit Galadinner, Musik, Tanz und einem Glas Mitternachtssekt zum Anstoßen auf das neue Jahr statt.

Nach einem etwas späteren Frühstück wartet am Neujahrstag Pisa auf seine Erkundung. Neben dem Wahrzeichen der Stadt, dem schiefen Turm, bilden der Dom und das aus weißem Marmor erbaute Baptisterium die eindrucksvolle Kulisse der Piazza Miracoli. Am Nachmittag beschließt ein Besuch des toskanischen Badeortes Viareggio an der Versilia-Küste das Besichtigungsprogramm der Silvesterreise. Das letzte Abendessen der Reise im Hotel ist wiederum ein 3-Gang-Menü.

Nach dem Frühstück am darauffolgenden Tag beginnt die Rückreise über den Apennin und die Alpen in die entsprechenden Einstiegsorte.


Vereinsausflug oder Gruppenreise mit dem Bus an den Mittelrhein – unvergessliche Tage in einer faszinierenden Kulturlandschaft

April 10, 2018

Als faszinierende Kulturlandschaft und Region mit vielfältigen Freizeitmöglichkeiten ist das Mittelrheintal immer eine Reise wert. Dies gilt auch für Vereine und andere Gruppen, die sich mit dem Bus zu einer Wochenendreise oder einem Kurzurlaub an den Mittelrhein auf den Weg machen.

Seine Einzigartigkeit verdankt diese Region nicht nur der natürlichen Ausformung der Flusslandschaft, sondern auch der Gestaltung durch den Menschen, der sich vor allem in einem außergewöhnlichen Reichtum an kulturellen Zeugnissen ausdrückt.

Zu den herausragenden Kulturdenkmälern zählen die zahlreichen Burgen, Festungen, Schlösser und Kirchengebäude. Die Marksburg als einzig unzerstörte Höhenburg im Mittelrheintal oder die Burg Rheinfels, die im Laufe der Zeit zu einer Festung ausgebaut wurde, sind bedeutende Zeugnisse des Mittelalters. Das Schloss Stolzenfels steht wie kein anderes Schloss als Synonym für die Rheinromantik und die Festung Ehrenbreitstein thront hoch über Koblenz und dem Rheintal als eine der bedeutendsten und größten Festungsanlagen des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Weitere sehenswerte Profanbauten sind auch der Mäuseturm bei Bingen, ein ehemaliger Zollwachturm im Rhein, das Niederwalddenkmal mit der Germania-Statue oberhalb von Rüdesheim und das Deutsche Eck am Zusammenfluss von Mosel und Rhein in Koblenz. Zu den berühmtesten Sakralbauten am Mittelrhein zählen unter anderem die romanische Basilika St. Kastor in Koblenz und die Liebfrauenkirche in Oberwesel mit dem Goldaltar und ihrer herausragenden Orgel.

Die Flusslandschaft des Mittelrheintals mit ihren schroffen Felshängen, zu denen auch die weltberühmte Loreley gehört, den steilen Weinbergen und den malerischen Weinorten an beiden Ufern lässt sich am besten bei einer Schiffsrundfahrt auf dem Rhein erkunden. Dies ist nicht nur im Rahmen einer Ausflugsschifffahrt, sondern auch mit der Teilnahme an einer Partyschifffahrt zu einem der Feuerwerk-Events möglich, für die die Mittelrheinregion bekannt ist. An erster Stelle sind da die spektakulären Rhein-in-Flammen-Veranstaltungen zu nennen. Aber auch die Mittelrhein-Lichter-Fahrten und andere Feuerwerk-Rheinschifffahrten bieten eine erlebnisreiche und zugleich gesellige Rundfahrt auf dem Rhein.


Schiffsrundfahrt zum Japanischen Feuerwerk in Düsseldorf ab Leverkusen oder Monheim und Rücktransfer mit dem Bus

März 24, 2018

Am Samstag, 26. Mai 2018, findet das diesjährige Japanische Feuerwerk in Düsseldorf statt. Diese Darbietung charakteristischer japanischer Feuerwerkskunst ist Höhepunkt des jährlich von der japanischen Gemeinde Düsseldorf veranstalteten Japantages und zieht immer wieder zahlreiche Besucher am Rheinufer und Gäste auf den Rheinschiffen in ihren Bann.

Eines der eingesetzten Rheinschiffe bietet neben einem Zustieg in Düsseldorf-Stockum am Messegelände auch Abfahrtsmöglichkeiten in Leverkusen-Wiesdorf und Monheim. Um 15.45 Uhr legt das Schiff in Leverkusen-Wiesdorf und um 16.15 Uhr in Monheim ab. Der Ausstieg vom Schiff ist für alle Gäste um Mitternacht Düsseldorf-Stockum. Für die Teilnehmer der Feuerwerk-Schiffsrundfahrt aus Leverkusen und Monheim besteht jedoch die Möglichkeit, gegen einen Aufpreis von 10 EUR einen Bustransfer zurück zu den entsprechenden Schiffsanlegern in Anspruch zu nehmen. Auf Anfrage ist ein zusätzlicher Busausstieg in Langenfeld möglich.

Dieses Angebot ist nicht nur für Einzelpersonen und Hotelgäste im Raum Leverkusen und Monheim interessant, sondern empfiehlt sich auch für Betriebsausflüge, Vereinsausflüge, Clubtouren, Kegeltouren, Stammtischtouren, Junggesellenabschiede, Junggesellinnenabschiede usw. aus der Region.

Während der Schifffahrt auf dem Rhein erwarten die Gäste ein Sektempfang und ein abendliches Buffet, das in beiden Salons aufgebaut ist. Im Hauptdeck-Salon und im Oberdeck-Salon sorgt im Anschluss an das Buffet auch jeweils ein DJ für Unterhaltung, Partystimmung und Tanzgelegenheit. Das musikalische Programm können die Fahrgäste sogar mitbestimmen, indem sie bei der Buchung der Schifffahrt aus einer Liste von über 1600 Titeln deutschsprachige und englischsprachige Songs auswählen können. Die Liedwünsche werden an die DJs weitergeleitet. Höhepunkt der Schiffsrundfahrt ist das spektakuläre Japanische Feuerwerk, das zwischen Rheinkniebrücke und Oberkasseler Brücke gegenüber der Düsseldorfer Altstadt von den Festwiesen bei Düsseldorf-Oberkassel abgeschossen wird.