Silvesterbusreisen 2016/2017 von Busunternehmen und Reisebüros aus Norddeutschland

August 20, 2016

Busunternehmen und Reisebüros aus Norddeutschland bieten zum Jahreswechsel 2016/2017 zahlreiche Silvester-Busreisen an. Darunter sind allein mehr als 45 Silvesterbusreisen aus dem Postleitzahlengebiet 2 mit einer Reisedauer von 2 bis 8 Tagen. Angesprochen werden damit vor allem Interessenten aus Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern. Die Abfahrtsorte und Zustiegsmöglichkeiten richten sich dabei nach dem jeweiligen Reiseveranstalter und dem Reiseangebot.

Zu den Zielen der Silvesterbusfahrten und Silvesterbustouren aus Norddeutschland zählen vor allem Städte und beliebte Urlaubsregionen in Deutschland, aber auch im benachbarten Ausland wie Österreich, Schweiz, Polen, Tschechien und den Niederlanden. Neben den Silvesterbusreisen mit konkreten Reisezielen wie Berlin, Leipzig, Dresden, Magdeburg, Wiesbaden, Trier an der Mosel, Kassel, Rügen, Taunus, Odenwald, Frankenland, Stettin, Breslau, Amsterdam, Arosa, Salzburg, Salzkammergut, Alpenregion u. v. m. werden auch Überraschungsbusreisen angeboten. Bei diesen so genannte Silvesterreisen mit dem Bus „ins Blaue“ werden das Reiseziel und das genaue Reiseprogramm nicht vor Fahrtantritt bekanntgegeben. Lediglich die Anzahl der Übernachtungen und der Reisepreis werden vorher veröffentlicht.

Weitere Silvesterbusreisen aus Norddeutschland und mehr als 250 weitere Busreisen über Silvester und Neujahr aus allen Bundesländern und Regionen Deutschlands findet man auf Silvesterbusreise.de.


Silvesterkurzreisen 2016 mit dem Reisebus aus Sachsen – teilweise mit Silvesterschifffahrt

August 6, 2016

Ein Busunternehmen und Reisebüro aus Sachsen bietet 2016 gleich 5 Silvesterreisen mit dem Reisebus an. Haupteinstiegsort bei allen Silvesterbusreisen ist Dresden. Weitere Einstiegsorte sind von der jeweiligen Fahrtroute abhängig. Darüber hinaus wird ein Haustür-Transfer in ganz Sachsen sowie in Teilen von Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Thüringen angeboten.

Die erste Silvesterbusreise führt ins Ruhrgebiet und ins Münsterland. Auf dem Reiseprogramm steht ein Besuch im Gasometer Oberhausen mit der Ausstellung „Wunder der Natur“, ein Stadtrundgang in Münster, Führungen im Schloss Nordkirchen und in der Zeche Zollverein in Essen sowie eine Silvesterfeier mit Gala-Buffet und musikalischer Unterhaltung im Hotel. Darüber hinaus ist für die Reiseteilnehmer ein Eintritt in das Musical „Starlight Express“ in Bochum zusätzlich buchbar.

Ziel der zweiten Silvesterreise ist Köln am Rhein. Im Mittelpunkt steht eine Silvesterschifffahrt mit Buffet, Live-Musik und Tanz zum Kölner Silvesterfeuerwerk. Außerdem erwarten die Gäste eine Führung im Kölner Dom, Fahrt mit einer Bimmelbahn in die Kölner Innenstadt, Stadtrundfahrten in Köln und Bonn mit örtlicher Reiseleitung sowie Eintritt und Führung im Schokoladenmuseum in Köln.

Die dritte Reise führt an die Müritz in Mecklenburg-Vorpommern. Auch hier gehört mit der Drei-Seen-Rundfahrt eine Schifffahrt zum Silvesterprogramm. Die Silvesterfeier mit Silvesterbuffet, Tischgetränken, Musik und Tanz, Mitternachtssekt, Mitternachtssnack und Feuerwerk findet jedoch im Hotel statt. Abgerundet wird das Reiseprogramm durch eine Stadtführung in Waren, eine Führung im Müritzeum sowie einen Ausflug in die Mecklenburgische Schweiz mit Reiseleitung.

Bregenz am Bodensee ist das Ziel der vierten Silvesterbusreise. Was liegt näher, als auch hier Silvester auf einem Schiff zu feiern. Die Silvesterschifffahrt mit Galabuffet, Begrüßungsgetränk, Live-Musik, Tanz, Mitternachtssuppe und Feuerwerk startet nur zehn Gehminuten vom Hotel in Bregenz aus. Auch ein Besuch im Zeppelin-Museum in Friedrichshafen und ein Stadtrundgang in Konstanz dürfen bei einem Aufenthalt am Bodensee nicht fehlen.

Silvester in Würzburg – unter dieser Überschrift steht die fünfte Silvesterbusreise. Die Lage der fränkischen Stadt am Main lässt erahnen, dass die Silvesterfeier mit Buffet, Musik und Tanz bei dieser Reise ebenfalls auf einem Schiff stattfindet. Darüber hinaus dürfen sich die Gäste auf eine Stadtführung in Würzburg, eine Besichtigung der Fürstbischöflichen Residenz, eine Führung durch das Weingut Juliusspital mit Verkostung sowie eine  Stadtführung in Bamberg freuen.

Mehr als 250 weitere Silvesterbusreisen aus ganz Deutschland findet man auf http://www.silvesterbusreise.de.


Vereinsreisen und Clubtouren mit dem Bus zu Mittelrhein-Lichter-Veranstaltungen

Juli 9, 2016

In Deutschland gibt es zahlreiche Vereine und Clubs, die unterschiedlichen Interessen nachgehen, vom Sportverein über den Männerchor oder Kirchenchor bis zum Kegelclub. Fast jeder Verein oder Club möchte seine Aktivitäten das ganze Jahr über mit einem Vereinsausflug, einer Vereinsfahrt, einer Vereinsreise oder einer Clubtour krönen.

Ein reizvoller Vorschlag  ist ein Vereinsausflug oder einer Kegeltour an den Mittelrhein ins Tal der Loreley, verbunden mit einer Schifffahrt auf dem Rhein inklusive Feuerwerk und Teilnahme an einem Winzerfest bzw. Weinfest am Rhein.

Alle Fahrgastschiffe und Personenschiffe der Veranstaltung Mittelrhein-Lichter bieten an Bord DJ-Musik und Tanz. Da die Zahl der eingesetzten Schiffe begrenzt ist, können bei Mittelrhein-Lichter alle Gäste die Feuerwerke praktisch „aus der ersten Reihe“ sehen. Darüber hinaus sind die Veranstaltungen bis einschließlich September immer auch mit dem Besuch eines Weinfestes verbunden. Lediglich die Oktober-Events finden ausschließlich auf dem Schiff statt.

Zu den Veranstaltungen von Mittelrhein-Lichter werden Busfahrten und Busreisen aus den verschiedensten Regionen Deutschlands angeboten. Diese Zubucherreisen sind jedoch eher für Kleingruppen empfehlenswert. Größere Gruppen können hingegen bei einem Busunternehmen einen eigenen Bus mieten.

Die Busreisen zu Mittelrhein-Lichter können als Tagesvereinsausflüge, Tagesvereinsfahrten, Tagesvereinsreisen oder als mehrtägige Gruppenreisen unternommen werden. Sollte die Gruppenfahrt nicht nur eintägig als Tagesausflug, sondern als mehrtägiger Kurzurlaub mit einer Übernachtung oder mehreren Übernachtungen stattfinden, können auf www.schifffahrplan.de zusätzlich zur Buchung der Schiffskarten Unterkünfte in Hotels am Rhein oder in der näheren Umgebung angefragt werden.


Für Rhein in Flammen bei Bingen und Rüdesheim 2016 noch Schiffskarten in Busgruppen-Größe verfügbar

Juni 22, 2016

Am Samstag, 2. Juli 2016, findet die Rhein-in-Flammen-Veranstaltung „Die Nacht des Feuerzaubers“ bei Bingen und Rüdesheim mit großem Schiffskorso statt. Während viele Schiffe bereits längst ausgebucht sind, sind auf einigen Rheinschiffen noch Schiffskarten verfügbar, teilweise in Busgruppen-Größe. Also auch Gruppen, die sich kurzfristig für eine Busreise zu Rhein in Flammen bei Rüdesheim und Bingen entscheiden und bei einem Busunternehmen einen Bus mieten wollen, können auf www.schifffahrplan.de Tickets für Schiffe mit verschiedenen Abfahrtsorten erwerben.

Während eines dieser Schiffe in Bingen zur Feuerwerk-Schiffsrundfahrt startet, fährt ein Galerieschiff mit Rundumblick vom Freideck aus in Ingelheim-Freiweinheim und Geisenheim ab. Ein drittes Schiff bietet eine späte Abfahrt in Rüdesheim, gleichzeitig aber auch für alle Gäste, die eine lange Rheinschifffahrt durch das romantische Mittelrheintal genießen wollen, Abfahrten in Koblenz, Boppard, Kamp-Bornhofen, St. Goarshausen, St. Goar, Oberwesel und Bacharach. Auf allen drei Schiffen findet eine Bordparty mit DJ-Musik oder Live-Musik und Tanzgelegenheit statt. Auch für das leibliche Wohl ist an Bord bestens gesorgt.

Unabhängig vom Abfahrtsort, sammeln sich alle Schiffe für die Rhein-in-Flammen-Fahrt nach Rüdesheim und Bingen im Mittelrhein-Welterbetal zwischen Niederheimbach, Lorch und Trechtingshausen. Von hier aus geht es gemeinsam im Korso entlang dem Rheinfeuerwerk bei Trechtingshausen unterhalb der Burg Reichenstein, der Clemenskapelle, der Burg Rheinstein, dem Feuerwerk bei Assmannshausen, dem Mäuseturm mit der Ruine Ehrenfels, dem Feuerwerk von der Burg Klopp bei Bingen an der Nahemündung mit der Rochuskapelle, dem Feuerwerk aus den Weinbergen unterhalb vom Niederwald-Denkmal bei Rüdesheim mit Brömserburg und Boosenburg zum Abschlussfeuerwerk von der Rheinfähre am Binger Hafen.


Busshuttle-Angebot von Hotels in Mainz zur Schifffahrt Rhein in Flammen bei Rüdesheim und Bingen 2016

Juni 10, 2016

Für die Feuerwerk-Veranstaltung Rhein in Flammen bei Rüdesheim und Bingen am Samstag, 2. Juli 2016, sind noch Schiffskarten von verschiedenen Abfahrtsorten verfügbar. Während jedoch in unmittelbarer Schiffsanleger-Nähe kaum noch Hotelzimmer zu finden sind, gibt es in der Stadt Mainz auch jetzt noch Hotelangebote ab einer Übernachtung. Um den Hotelgästen die eigene Anreise mit dem Pkw zum Schiffsanleger zu ersparen, wird ein Busshuttle mit Hin- und Rückfahrt zwischen verschiedenen Hotels in Mainz und den Schiffsabfahrtsorten Ingelheim-Freiweinheim und Bingen angeboten.

Von Ingelheim-Freiweinheim aus startet am frühen Abend ein Galerieschiff zur Feuerwerk-Rheinschifffahrt, das  nicht nur eine gute Platzierung im Schiffskonvoi haben wird, sondern vom Freideck aus auch noch einen Rundumblick, und damit eine hervorragende Sicht auf die Feuerwerke bietet. Diese Schifffahrt ist als All-Inclusive-Angebot, also mit Buffet, Getränken, DJ-Musik und Tanzgelegenheit buchbar. Ebenfalls inklusive Buffet, DJ-Musik und Tanz findet die Rhein-in-Flammen-Fahrt auf dem Schiff ab Bingen statt. Lediglich die Getränke sind im Ticket-Preis nicht enthalten.

Beide Schiffe fahren zunächst rheinabwärts zum Aufstellungsplatz des Schiffskonvois im Weltkulturerbe Oberes Mittelrheintal zwischen Niederheimbach, Lorch und Trechtingshausen. Von dort aus geht es gemeinsam mit den anderen Schiffen entlang dem Rheinfeuerwerk bei Trechtingshausen unterhalb der Burg Reichenstein, der Clemenskapelle, der Burg Rheinstein, dem Feuerwerk bei Assmannshausen, dem Mäuseturm mit der Ruine Ehrenfels, dem Feuerwerk von der Burg Klopp bei Bingen an der Nahemündung mit der Rochuskapelle, dem Feuerwerk aus den Weinbergen unterhalb vom Niederwalddenkmal bei Rüdesheim mit Brömserburg und Boosenburg zum großen Abschlussfeuerwerk von der Rheinfähre in der Strommitte am Binger Hafen. Nach Mitternacht legen die Schiffe wieder in Bingen bzw. Ingelheim-Freiweinheim an, von wo aus die Hotelgäste wieder mit dem Bus zu ihrem Hotel in Mainz gebracht werden.


Busreise von NRW nach Rüdesheim mit Feuerwerk-Rheinschifffahrt zum Weinfest Boppard

Mai 27, 2016

Wie in den vergangenen Jahren bietet das Busunternehmen „Reisedienst Aschemeyer“ aus Lübbecke in Ostwestfalen, ca. 40 km nördlich von Bielefeld und 60 km östlich von Osnabrück, auch in diesem Jahr eine ausgeschriebene Busreise nach Rüdesheim am Rhein inklusive einer Rheinschifffahrt zum Weinfest-Feuerwerk in Boppard an. Die dreitägige Wochenendreise mit einem modernen Reisebus findet von Freitag, 23. September, bis Sonntag, 25. September 2016, statt.

Der bekannte Weinort Rüdesheim am Rhein steht für Rheinromantik und Genuss. Im mittelalterlichen Kern der Stadt findet man urige Weinschänken und Lokale in historischen Fachwerkhäusern. Das Herz der Rüdesheimer Altstadt ist die weltberühmte Drosselgasse, ein Magnet für Besucher aus der ganzen Welt. Hier spielen Live-Kapellen Blas- und Tanzmusik vom späten Vormittag bis nach Mitternacht.

Nach der Ankunft in Rüdesheim werden die Reisegäste aus NRW bereits zu einer Stadtführung durch das historische Städtchen erwartet. Dem Abendessen im Hotel folgt ein Besuch beim Drosselmüller mit reservierten Plätzen. Hier gibt es für jeden eine Rüdesheimer Tasse Kaffee, die am Tisch flambiert wird. Übernachtet wird in einem 3-Sterne-Superior-Hotel in Rüdesheim.

Am Samstagvormittag unternimmt die Reisegruppe nach dem Frühstück eine Bergfahrt mit der Seilbahn zum Niederwalddenkmal mit herrlicher Aussicht ins Rheintal. Vor dort geht es zu Fuß zum Sessellift, der in den Rüdesheimer Stadtteil Assmannshausen hinunterführt.

Am späten Nachmittag beginnt mit der Rheinschifffahrt nach Boppard das Highlight der Reise. Das Rheinschiff fährt rheinabwärts durch das romantische Mittelrheintal entlang zahlreicher mittelalterlicher Burgen und der Loreley. An Bord wird ein Abendessen serviert und ein DJ sorgt für stimmungsvolle Musik und Unterhaltung. Zum Feuerwerk liegt das Schiff vor der Altstadt von Boppard mit guter Sicht auf das pyrotechnische Schauspiel. Die Rückkunft mit dem Schiff in Rüdesheim wird gegen 1 Uhr nachts sein.

Nach einem ausgiebigen Frühstück vom Buffet startet am Sonntagmorgen die Rückreise mit dem Bus ins nördliche Nordrhein-Westfalen. Anfragen zu dieser Busreise sind unter anderem möglich über www.busfahrt.de.


Tagesfahrten von NRW zur Weinfest-Sommernacht am Rhein 2016 mit Feuerwerk-Schiffsrundfahrt

Mai 13, 2016

Gleich zwei Reiseveranstalter aus dem Sauerland in Nordrhein-Westfalen bieten am Samstag, 27. August 2016, Tagesfahrten mit einem Reisebus an den Mittelrhein zur Weinfest-Sommernacht in Bacharach an, die im Rahmen einer Rheinschifffahrt besucht wird. Höhepunkt der Schiffsrundfahrt sind die beiden nächtlichen Mittelrhein-Lichter-Feuerwerke.

Veranstaltet werden die Busreisen zu Mittelrhein-Lichter mit zahlreichen Zustiegsmöglichkeiten im Kreis Olpe, Märkischen Kreis und Kreis Siegen-Wittgenstein sowohl vom Busunternehmen Sauerlandgruss Reisen, als auch vom Kultur- und Reisedienst des Kolpingwerkes e.V. Bezirksverband Olpe. Während die Rheinschifffahrt für die Gäste von Sauerlandgruss Reisen in Boppard startet, besteigen die Gäste des Kultur- und Reisedienstes das Schiff in Koblenz und dürfen sich damit auf eine längere Schifffahrt durch das romantische Mittelrheintal mit seinen mittelalterlichen Burgen freuen.

Ziel der Rheinschifffahrt entlang der Loreley ist die Weinfest-Sommernacht in Bacharach, das die Schiffsgäste am Abend für knapp zwei Stunden besuchen werden. Auf der Festwiese in den Bacharacher Rheinanlagen präsentieren einheimische Winzer und Gastronomen bei stimmungsvoller Musik regionale Spitzenweine und kulinarische Köstlichkeiten.

Vom Rheinwein beschwingt, findet die Schifffahrt auf dem Rhein nach Einbruch der Dunkelheit seine Fortsetzung. Zunächst dürfen sich die Passagiere jedoch auf zwei spektakuläre Feuerwerke freuen, die vom Freideck des Schiffes aus „erster Reihe“ beobachtet werden können. Mit DJ-Musik und Tanz an Bord geht es schließlich zurück zu den Ausgangsorten der Schifffahrt, wo der Bus bereits für die Heimreise nach NRW wartet.


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.